Motivation

25. Mai 2010 | von: Kai Priesnitz

Was bewegt mich, in diesem Blog zu schreiben?

Warum kann ich mich aus der ewigen Diskussion zu den Vor- und Nachteilen der grünen Gentechnik nicht länger heraushalten?

Persönlich habe ich durch mein Engagement sicherlich keine Vorteile. Eventuell wird nun auch hinter mir ein von der Industrie bezahlter Forscher vermutet? Auch glaube ich nicht, durch meine Worte große Änderungen bewirken zu können. Aber vielleicht gelingt es durch diesen Blog tatsächlich, Journalisten wieder von der Bedeutung einer guten Recherche überzeugen zu können und die Fakten dieses Themenkomplexes wieder in den Vordergrund zu rücken. Ich schreibe in… Mehr 

“Gen-Alarm” bei Greenpeace

Zuckerrübe01

24. Mai 2010 | von: Stefan Rauschen

Es muss sie wirklich geben: Gute Gene und schlechte Gene.

Anders kann man sich nicht vorstellen, warum Greenpeace aktuell titelt "Hershey Schokoriegel: Gen-Alarm!". Offensichtlich müssen da schlechte Gene am Werk sein. Und das ausgerechnet in so etwas Unschuldigem wie Schokoriegel, des Kindes liebstem Zuckerwerk. Und tatsächlich: Greenpeace hält fest, dass in diesen Schokoriegeln Zucker aus Zuckerrüben drin ist. Aber nicht irgendwelchen Rüben, sondern gentechnisch veränderten Rüben, die in den USA seit drei Jahren angebaut werden dürfen und dort mittlerweile einen Marktanteil von 95% erreicht haben. Die Farmer haben diese Zuckerrübe in also kürzester Zeit angenommen.

Mehr