Expertin für Gentechnik, Mobilfunk und Knorpel

3. Februar 2011 | von: Torben Hoffmeister

Es macht doch immer wieder Freude, wenn die Medien von Veranstaltungen mit Experten berichten, sich diese einmal näher anzuschauen. Heute: Heike-Solweig Bleuel, Dipl.-Biologin aus Tübingen mit dem Schwerpunkt Umweltdidaktik.

In Endingen-Königschaffhausen hat sie auf Einladung der Landfrauen und der evangelischen Kirchengemeinde einen Vortrag zur Gentechnik gehalten, über den die Badische Zeitung ausführlich berichtete.

Hier einige Auszüge aus dem Artikel:

Die Probleme dabei stellte Bleuel deutlich vor: "Es ist nicht wirklich eine Technik", sagte sie. "Wir wissen nicht, wie es funktioniert und wie das Gen im Chromosom eingebaut ist." Denn das… Mehr 

Eine weitere Protagonistin…

23. September 2010 | von: Stefan Rauschen

...zu der ich heute etwas schreiben kann, ist die mittlerweile zu besonderer Berühmtheit gekommene "Vollzeitaktivistin" Hanna Poddig. Diese hat sich nämlich positiv auf einen Farbbeutel/Torten/Joghurt-Anschlag auf Jürgen Trittin (Büdnis90/Die Grünen) geäussert - während er noch, vollkommen verkleckst, gemeinsam mit ihr auf einem Diskussionspodium saß. Ein Video dazu, mit den Lautäusserungen sowohl von Poddig als auch von Trittin, gibts bei der Bild.

Poddig ist auch aktiv gegen Gentechnik, und auch sonst gegen so ziemlich "alles". Das sei ja auch nur konsequent, wie sie im Interview bei Einsweiter erklärt.

Bei Maybrit Illner durfte sie sich auch… Mehr 

Das Bundesverfassungsgericht…

23. September 2010 | von: Stefan Rauschen

...verdient Respekt für seine Entscheidungen, denn diese sind (in meinen laienhaften Augen) immer sehr fundiert, nachvollziehbar und klar dargelegt. Und die Richter des Bundesverfassungsgerichtes haben oft genug allen möglichen Leuten auf die Finger geklopft, wenn es um Fragen der Verfassungsmäßigkeit beispielsweise politischer Entscheidungen und Gesetze ging.

Gestern entschied das Bundesverfassungsgericht, dass Greenpeace die Milch der Marke Müller weiterhin als "Genmilch" bezeichnen darf. Wie der trierische Volksfreund treffend formuliert, ein "Quatschwort".

In der Presseerklärung zur Begründung des Gerichtes, kann man nachlesen, warum so entschieden wurde: der Begriff sei "substanzarm" (wie umfassend zutreffend), und sein Inhalt… Mehr 

Experten gesucht

6. Juli 2010 | von: Sebastian Fettig

Lange habe ich überlegt, wie mein erster Beitrag hier im Blog aussehen soll. Themen gibt es ja zuhauf, aber zum Auftakt wollte ich schon auch ein wenig Persönliches hineinbringen, eine Prise Provokation tut ebenfalls gut, und zuletzt soll ein Blog ja aktuell sein. Letzteres haben mir die Kollegen schon abgenommen, also starte ich mal mit einem Aufruf: Ich suche nach einem Gentechnikgegner, der auf dem Gebiet der Pflanzenphysiologie, der Pflanzengenetik oder der pflanzlichen Molekularbiologie wenigstens eine Diplomarbeit geschrieben hat.Wie komme ich zu einem solchen Aufruf? Nun, in den vergangenen 20 Jahren Gentechnikdiskussion ist mir aufgefallen, dass es den… Mehr